Portrait

Psychologische Beratung Michèle M. Salmony
Michèle M. Salmony

lic. iur., dipl. Beraterin pca
Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom (HFP)

Geb. 1955 in Basel. Studium der Jurisprudenz und Philosophie an der Universität Basel. 1980 iur. Lizentiat. Seither in verschiedenen Berufsbereichen tätig:

Als psychologische Beraterin habe ich mich bei der Schweizerischen Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz pca.acp ausgebildet, und zwar bei Anton Bischofberger, Psychotherapeut pca und Berater, und Christine Stalder, Beraterin pca; Focusing habe ich bei Lucia Rutishauser, Psychotherapeutin pca, gelernt und immer wieder bei ihr mit TherapeutInnen und BeraterInnen aus der pca zusammen Erfahrungen gesammelt und die Praxis gestärkt.  2017/2018 habe ich im Deutschen Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie die Ausbildung zur Focusing-Begleiterin absolviert. Seit 2010 bin ich Beraterin in eigener Praxis, und 2016 habe ich das Zusatzdipolm zur Eidg. dipl. Beraterin im psychosozialen Bereich (HFP) absolviert. In der Freiwilligenarbeit habe ich seit den 80er-Jahren Erfahrung gesammelt in der Betreuung und Begleitung von Menschen in schweren Krisensituationen vor allem im Bereich der Flüchtlingsarbeit. In den Jahren vor dieser Ausbildung konnte ich viele Erfahrungen in anderen Lebensfeldern und Berufen sammeln:

Als Juristin arbeitete ich u. a. bei Gericht und Strafverfolgungsbehörde. Das gab mir tiefen Einblick in die Möglichkeit, wie Menschen werden können, was sie nie wollten. Danach arbeitete ich einige Jahre als wissenschaftliche Lektorin und Redaktorin in einem Wissenschaftsverlag, dessen Co-Leitung ich eine Weile innehatte. Daher und von meiner wissenschaftlichen Ausbildung her habe ich die Erfahrung, um Studierende bei ihrem Studium zu coachen.

Als Künstlerin, die ich 15 Jahre hauptberuflich war, bin ich in der Schweiz und in Deutschland auf Tournee gewesen. Erzähltheater, Performance, Filme, Fotografie und Elektro-Live-Musik beschäftigen mich. Aus diesem Lebensabschnitt bringe ich die Erfahrung mit, wie Kreativität gefördert und wie eine Kreativitäts-Blockade überwunden werden kann; auch wie Kreativität bei vermeintlich unkreativen Menschen geweckt und zur Überwindung von schwierigen Lebenssituationen genutzt werden kann. Mittlerweile ist die Kunst etwas in den Hintergrund getreten zugunsten meiner Praxis.

Als Rauchstoppberaterin habe ich Erfahrungen bei der Lungenliga beider Basel gesammelt, bei der ich zertifizierte Rauchstopp-Trainerin im betrieblichen Setting war und deren Partner ich nun für die Rauchstoppberatung im Raume Basel bin. Vor dieser Ausbildung war ich 30 Jahre lang Raucherin. Aus dieser Erfahrung schöpfe ich viel Empathie und Verständnis für jene Menschen, die rauchfrei werden möchten, aber sich vor einem Rauchstopp fürchten.

Prävention und Gesundheitsförderung sind weitere Themen, die mich seit vielen Jahren beschäftigen. In Teilzeit arbeitete ich an einer Präventionsstelle. Meine Schwerpunkte dort waren psychische Gesundheit und Alter. Psychische Gesundheit: Im Wissen darum, dass die Stärkung der seelischen und körperlichen Kräfte und Begabungen wichtig für die Bewältigung von Krisen ist, führe ich Kurse, Gruppen- und Einzelgespräche in meine Praxis durch. Ziel dieser Kurse und Gespräche ist es, mit Krisen, in die wir alle immer wieder geraten, gut umgehen und aus ihnen lernen zu können. Alter: Wir erinnern uns. Wir schauen zurück. Wir schauen in die Zukunft. Begleitete Biografiearbeit kann dabei sehr unterstützend sein: Mit der eigenen Geschichte auch den Lebenssinn zu finden, ist eine schöne und kreative Arbeit.

Meine Klientinnen und Klienten sind zwischen 18 und 90 Jahre alt. Es sind Angehörige oder Betroffene. Sie haben ein Problem oder erfahren eine Krisensituation, sie möchten über etwas nachdenken oder einfach eine Weile begleitet sein. Sie haben Fragen an das Leben oder möchten etwas Neues erfahren. Mit jedem Kurs und jedem Gespräch lerne auch ich Neues und entwickle mich weiter dank jeder Begegnung.

Mitgliedschaften:
Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz pca.acp
Schweizerischen Gesellschaft für Beratung (SGfB)
Schweizerische Gesellschaft für Positive Psychologie (SWIPPA)

Funktionen:
Präsidium der Schweiz. Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz
Organisation und Webseite  der pca.apc-Regionalgruppe Basel